Gens der Allianz

Gens der Allianz ist eine World of Warcraft Gilde auf dem Realm Thrall-EU. Hier findest Du einen kleinen Vorstellungstext, wer wir sind, was wir wollen und wie unsere Philosophie ist. Wenn Du Interesse hast, lies weiter.

Gens der Allianz besteht seit 27.08.2009 und hat über 900 Chars (über 500 Accounts).

Die Gens der Allianz sind keine Elitetruppe, die jegliche neue Erweiterung kurz nach Erscheinen als "gecleart" ausruft, aber wir sind auch keine reine Fun-Gilde. Mit ruhigem Tempo und mit stetiger Verbesserung wollen auch wir alle RAIDs clearen und freuen uns über erreichte Ziele.

Das Zusammenspielen mit Leuten aus unserer Gilde und Freunden sowie der Spaß daran ist unsere oberste Priorität. Bei uns gibt es keinen Entwicklungsdruck oder gar ein Pflichtprogramm. Wir sind offen für absolute Beginner in WoW und unterstützen sie nach Kräften, indem wir alle Fragen beanworten und auch aktiv bei der Formung neuer Chars helfen.

Wir rekrutieren keine neuen Soldaten mit speziellen Speccs für unsere Schlachten, sondern glauben daran, daß sich die Mitglieder durch die erfahrene Zuwendung in der Entwicklungsphase selbst zu einer schlagkräftigen Truppe entwickeln werden, die ihr Wissen wieder an die nächste Generation neuer Spieler weitergibt und diesen zeigt, wieviel mehr Spaß es machen kann, auf diese Weise zu spielen.

Was bedeutet der Gildenname?

"Gens der Allianz" soll soviel bedeuten wie "Gemeinschaft der Allianz". Das lateinische Wort gens, gentis heißt übersetzt Stamm, Sippe, Geschlecht. Damit soll verdeutlicht werden, daß unser primärer Fokus auf dem Zusammenspiel liegt.

Gründung der Gilde

Gegründet wurde die Gilde von einem Char namens Frisingir. Andreas (Ochnee) und Frank (Ponyhof) waren lange Zeit die einzig Aktiven Member der Gilde, da der Gildenmeister sich sehr lange Zeit nicht hat blicken lassen. Nachdem ein neuer Patch es ermöglichte, die Gilde zu übernehmen, wenn der Gildenmeister sehr lange Zeit abwesend war, habe ich (Frank, Ponyhof) die Gilde kurzerhand übernommen und betreibe sie seitdem mit Andreas zusammen. Die vielen Fortschritte der Gilde und das Erreichen des Level 25 mit der Gilde ist unserer Basisarbeit zu verdanken.

Später kamen und gingen aktive Mitglieder, aber eine RAIDfähige Truppe kam nie zustande; zu flatterhaft waren die Mitglieder, denen es entweder nicht schnell genug voranging oder sich über fehlende Strukturen und Befehlsketten beschwerten, was mich persönlich immer zum Schmunzeln bringt. Denn gerade das Fehlen von Befehlen ist das, was unsere Gilde neben einigen wenigen wirklich guten Gilden hier im Spiel ausmacht.

Seit Frühling/Sommer 2013 haben wir einen permanenten Strom neuer Mitglieder, die sich bei uns wohlfühlen und ihre Freunde selbständig auch zu uns einladen.

Wie ist es so bei den Gens?

Wir bieten Dir einen wirklichen Zusammenhalt der Mitglieder. Uns ist es wichtig, daß jeder seine Art zu spielen in WoW ausleben kann und helfen Dir dabei. So etwas wie Zwangsabgaben von Loot, Pflicht-Einzahlungen in die Gildenbank und Verpflichtungen zu Inis oder Raids gibt es bei uns nicht.

Unsere gemeinsamen Unternehmungen aller oder Untergruppen sind immer von Spaß motiviert. Wir unternehmen gerne und oft Fun-Raids älterer Raids, um das Zusammenspiel in "ungefährlicher Umgebung" zu proben und machen auch vor problematischen Bosskämpfen nicht halt oder werden hektisch und wütend, wie man es von anderen Gilden hört.

Ruhig und nudelbewußt ändern wir die Taktik nach kurzer Besprechung und gehen es einfach nochmal an. Wir werden spätestens bei der dritten Begegnung mit jedem Boss fertig. Bei uns gibt es keine "Schwachstellen" im Team, da jeder genau seine Rolle in vielen Fun-Raids geprobt hat und mit Feuereifer dabei ist.

Unsere Mitglieder sind über ganz Deutschland und Österreich verstreut, daher hat es bislang noch keine Reallife-Treffen gegeben. Es spricht aber prinzipiell nichts dagegen.

Egal, ob Du kompletter Neuanfänger, erfahrener Raidleiter oder einsamer PVP-Wolf bist, bei uns findest Du das Umfeld, in dem Du Dich wohlfühlst. Wir zwingen Dir nichts auf und helfen Dir trotzdem.

In der Altersstruktur sind wir seit jeher durchwachsen. Durch Gespräche mit Mitgliedern schätze ich unsere Reichweite von 10 bis über 60 Lebensjahre der Mitglieder. Das weiß ich nur so ungefähr, weil auch das Offenlegen von persönlichen Informationen keine Pflicht ist. Wer möchte, erwähnt mal sein Alter und seinen Vornamen oder bleibt komplett anonym mit seinem Charnamen. Das spielt keine Rolle.

Jedes Mitglied kann andere Chars in die Gilde einladen. Jeder erhält seinem Level entsprechend Zugriff auf die Gildenbank und kann auf Gildenkosten reparieren.
Edit: Das mussten wir leider ändern, da zu viele Leute sich absichtlich dämlich verhalten haben.

Unterstützung und Hilfe in WOW

Unsere "Offiziere" sind ruhige, ausgeglichene Persönlichkeiten mit Spaß am Spiel, die auch anderen gerne helfen. Schön ist es natürlich, wenn es erfahrene WoW-Spieler sind, aber wichtiger ist das freundliche Wesen. Die Offiziere sollen als "Paten" Ansprechpartner für neue Mitglieder sein und ihnen aktiv bei der Entwicklung ihres Chars helfen.

Wir wollen Dich gerne überzeugen, Teil von uns zu werden, daher siehst Du uns sehr selten für unsere Gilde werben. Komm mit einem Twink, probiere es aus und wie viele vor Dir wirst Du entweder wieder gehen oder all Deine Chars transferieren.

Du kannst jeden unserer Chars einfach im Spiel ansprechen und Fragen stellen oder um eine Einladung bitten. Wir nehmen jeden auf, werfen aber Scharlatane auch wieder raus.

Wenn Dir im Spiel Leute begegnen, die gut drauf und hilfsbereit sind, dann sind sie wahrscheinlich in unserer Gilde ^^

Falls das nicht so ist, falls sich jemand aus unserer Gilde danebenbenimmt, schreib einfach einen Brief an Ponyhof-Thrall, dann kümmere ich mich persönlich darum.

Dein Weg zu uns

Wenn Du Dich über den Gildenbrowser bei uns anmeldest, beachte bitte folgendes: Du musst in dem Moment, da einer von uns auf "Einladen" klickt, ebenfalls online sein. Man kann keine Chars einladen, die offline sind.

Flüstere einen aus der Gilde an, der grad online ist oder schreib einen Brief an Ponyhof, Rofena oder Ostro, damit Einladender und Einzuladender einen gemeinsamen Zeitpunkt finden, um dies durchzuführen.

Wir sind werktags meist ab ca. 19 Uhr aktiv und klicken dann die Liste der Leute, die über den Gildenbrowser zu uns kommen wollen, einmal durch.